"Wir fügten vielen Menschen großen Schaden zu, am meisten jedoch schadeten wir uns selbst."

"Nur für heute brauche ich nichts mehr zu nehmen."

"Wenn nix mehr geht, eins geht immer - nix nehmen."

Ziel der Rehabilitation ist die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit durch eine stabile und langfristige Abstinenz von Drogen und Alkohol. Das eigene Leben soll wieder selbstbewusst und eigenverantwortlich gestaltet werden, Krisen ohne Alkohol, Drogen und Medikamente gemeistert werden. Ein suchtmittelfreies Leben ist die Basis für eine gute berufliche und soziale Wiedereingliederung und stabile Zukunft.

BILD
BILD

Die Behandlung auf dem Therapiehof Sotterhausen orientiert sich an den Prinzipien der Therapeutischen Gemeinschaft. Wir bieten ein überschaubares, verlässliches familiäres Umfeld. Sportliche und erlebnispädagogische Angebote sind Bestandteil unseres Angebotes zum Erlernen von Fairness, zum Aufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit und der Entwicklung neuer Verhaltensweisen im sozialen Zusammenleben.

Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen