"Wir fügten vielen Menschen großen Schaden zu, am meisten jedoch schadeten wir uns selbst."

"Nur für heute brauche ich nichts mehr zu nehmen."

"Wenn nix mehr geht, eins geht immer - nix nehmen."

Der Therapiehof ist eine seit Jahren etablierte Rehabilitationsklinik speziell für junge Abhängige im Alter von 17-30 Jahren von illegalen Drogen und Alkohol.

Es stehen 56 Behandlungsplätze in mehreren Einzelzimmern und Doppelzimmern zur Verfügung. Die Klinik liegt mitten in Sotterhausen, einem Ortsteil der Stadt Allstedt im Kreis Mansfeld-Südharz.

 

 

Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Für Sport- und Freizeitaktivitäten können eine Turnhalle mit Fitnessgeräten und Tischtennisplatten, ein Beachvolleyballfeld, ein großer Garten sowie ein Fußballplatz genutzt werden. Darüber hinaus stehen ein Billardraum, Aufenthalts- und Fernsehräume sowie mehrere PCs zur Verfügung. Die Klinik verfügt über einen eigenen Hofladen, sodass direkt vor Ort auch eingekauft werden kann. Die Versorgung erfolgt über eine ausgezeichnete hauseigene Küche. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen den Patienten in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

 

 

Die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund) ist federführender Leistungsträger. Gemeinsam mit der DRV Mitteldeutschland ist sie der Hauptbeleger. Mit den gesetzlichen Krankenversicherungen besteht ein Versorgungsvertrag. Die Klinik ist zudem vom Sozial- und Gesundheitsministerium des Landes Sachsen-Anhalt im Sinne der §§ 35, 36 des Betäubungsmittelgesetzes (BTMG) staatlich anerkannt.

 

Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen